HHLabC

Medienberatung
auf Augenhöhe

Paid Content im Journalismus

Digitaler Journalismus, bei dem die Nutzer auch Kunden sind: Wir zeigen, wie das geht.

HHLabC ist Teil der Mediengruppe NOZ MEDIEN/mh:n MEDIEN mit Standorten in Osnabrück, Flensburg, Schwerin und Hamburg. Mit mehr als 120.000 Digitalabonnenten sind wir einer der Vorreiter der Branche im deutschsprachigen Raum in Sachen Paid Content. Das größte Wachstum haben wir dort, wo die Branche die größten Herausforderungen sieht: bei den reinen Web-Abos, die unabhängig vom ePaper, der wenig innovativen und schlichten digitalen Kopie der gedruckten Zeitung, funktionieren. Wir machen echten digitalen Journalismus, der auch wirtschaftlich funktioniert.

Das können wir für Sie und Ihr Haus leisten:

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Analyse: Wir erörtern mit Ihnen den Ist-Stand und formulieren KPIs und Ziele.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Quick Wins: Paid Content ist ein komplexes Thema. Wir finden gemeinsam heraus, wo die Hebel am größten sind.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Agilität: Wir zeigen, wie iteratives Vorgehen die besseren Ergebnisse bringt als klassisches Projektmanagement. Mit diesem Mindset lassen sich auch andere Aufgaben im Unternehmen lösen.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Leserzentrierung: Klassische Qualitätskriterien zielen oft am Nutzer vorbei - und auch an unserem publizistischen Auftrag. Die Disruptionsforschung hilft, erfolgreich mit den wahren Qualitätsmaßstäben unserer Leser zu arbeiten.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Reichweite: Eine harte Paywall muss nicht zu Reichweiteverlusten führen - im Gegenteil. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das umsetzen können.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Attract, Engage, Convert, Retain: Wir erarbeiten gemeinsam, Nutzerverhalten auf verschiedenen Ebenen zu verstehen und aktiv zu beeinflussen.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Organisation: Wir entwickeln mit Ihnen Optionen, wie Ihre Redaktion aufgestellt sein sollte, um attraktiven Qualitäts-Content anbieten zu können.

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.

Technik und Daten: In Zusammenarbeit mit der NOZ Digital beraten wir Sie zu technischen Systemen und zur Aufbereitung von Daten.

Joachim Dreykluft ist Leiter des HHLab und Online-Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags. Im Video erklärt er, wie das HHLabC Ihrem Medienhaus helfen kann, Nutzer zu Kunden zu machen.
Top 10 Paid Content (Video, 10 min)

Das HHLab

Nutzerforschung und Methodenwissen

Das HHLab ist die interne Forschungs- und Entwicklungseinrichtung der Mediengruppe NOZ MEDIEN/mh:n MEDIEN. Sie ist Teil der NOZ Digital und sitzt an unserem zentralen Digitalstandort in Hamburg-Ottensen.

Das Team besteht aus 15 klugen Köpfen: Journalisten, Designer, Entwickler, Experten für Projektmanagement, Storytelling und Social Media.

Mit Nutzerforschung und profundem Methodenwissen haben wir im HHLab gelernt, wie Content sein muss, damit er nachhaltig Zahlungsbereitschaft erzeugt. Eine Paywall hochziehen reicht nicht. Wir wissen, wie man Nutzer zu Kunden macht. Als HHLabC geben wir dieses Know-how auch an externe Partner in der Branche weiter.

HHLabC Kontakt Email Telefon

Wir freuen uns auf ein
Gespräch mit Ihnen!

kontakt@hhlabc.de
+49 (0)40 6002 555 55 00

Wir bieten Produktinnovation

Was wir können - und womit wir Ihnen helfen können

Forschung und Entwicklung in der Medienbranche ist von enormer Bedeutung, da sich die Rahmenbedingungen unserer Geschäftsmodelle radikal verändern. Das betrifft die Digitalisierung unserer Gesellschaft, aber auch die sich rapide ändernden Wertesysteme. Das führt zu einer massiven Veränderung der Mediennutzung, auf die wir reagieren und mit der wir agieren müssen. Wenn das alte (perspektivisch) nicht mehr funktioniert, müssen wir die Situation verstehen, unsere Leser und Kunden kennen, und Neues entwickeln.

Deshalb hat sich die Mediengruppe NOZ/mh:n im Jahr 2017 entschlossen, am Standort Hamburg ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungslabor aufzubauen. An dessen Know-how können auch Sie als unser Partner in der Medienbranche partizipieren. Wir kennen die Strukturen, Rahmenbedingungen und auch Hemmnisse in Medienunternehmen. Wir wissen damit umzugehen - und geben unser Wissen gerne weiter.

HHLab Forschung und Entwicklung Medienbranche

Mit uns erfahren Sie, wie Forschung und Entwicklung in der Medienbranche generell funktioniert. Nutzen Sie uns als outgesourcte F&E-Abteilung - mit begrenztem Kostenrisiko. Oder reden Sie mit uns, wenn Sie selbst darüber nachdenken, ob Ihr Haus F&E braucht.

Sprechen Sie uns an!
Fon: +49 (0)40 6002 555 55 00
Mail: kontakt@hhlabc.de

mit dem HHLabC Lösungen erarbeiten

Vermutlich kennen wir Ihr Problem. Lassen Sie uns gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Das kann etwas sein, das sich bei uns im Unternehmen bereits bewährt hat. Oder etwas Passgenaues, das genau für Ihre Redaktion und Ihr Haus funktioniert.

Neben Paid Content arbeiten wir an nutzerzentrierter Produktneu- und weiterentwicklung. Wir kennen die verschiedenen Zielgruppen und wissen, wie deren Mediennutzung aussieht. Wir haben profundes Wissen rund um agile Methoden und Tools basierend auf Design Thinking und Lean Startup. Wir können helfen, Produkte und Geschäftsmodelle zu analysieren und (weiter-)zuentwickeln. Wir modellieren aus Produktinnovationen funktionierende Business Cases.

Innovation braucht kluge Köpfe

Das Forschungs- und Entwicklungsteam des HHLAB

Joachim Dreykluft

Joachim Dreykluft

Leitung
Stefan Baalcke

Stefan Baalcke

Senior Software Developer
Marlene Borchardt

Marlene Borchardt

Audience Development
Philipp Dudek

Philipp Dudek

Product Owner/Scout
Cornelia Geissler

Cornelia Geissler

Senior Frontend Developer
Allan Jäke

Allan Jäke

UX Designer
Daniela Jaschob

Daniela Jaschob

Expertin Storytelling
Alexander Kornelsen

Alexander Kornelsen

Business Developer
Jessica Preuss

Jessica Preuss

Expertin Storytelling
Miriam Richter

Miriam Richter

KPI-Master
Soenke Schierer

Soenke Schierer

Product Owner/Scout
Marc Schulz

Marc Schulz

Experte Bewegtbild/VR
Kirsten Stünkel

Kirsten Stünkel

Expertin Storytelling
Jan Weiß

Jan Weiß

Product Owner/Scout
Lukas Wilkes

Lukas Wilkes

Senior Software Developer